Welpenstunde

In dieser Gruppe lernt der Welpe, sich mit anderen Hunden, anderen Menschen und mit der Umgebung frei und ungezwungen auseinanderzusetzen. Es werden gezielt potentiell problematische Situationen wie z.B. die Untersuchung beim Tierarzt geübt.

  

In der Welpenspielstunde hat der Welpe natürlich auch die Möglichkeit, sein Bedürfnis nach Spiel mit gleichaltrigen Artgenossen zu befriedigen.

Der Hundebesitzer lernt, seinen Hund zu "lesen", erhält Anregungen, wie er eine freudige, vertrauensvolle Beziehung zu seinem Hund aufbaut und ihn geistig und körperlich auslastet.

 

Die Welpen können von der 10. bis 24. Woche an diesem Training teilnehmen. Sie sollten gesund und ohne Flohbefall sein.
Vor dem ersten Besuch ist ein Trainer telefonisch zu kontaktieren. Beim ersten Besuch sind der Impfausweis, die Haftpflichtversicherung, weiche Leckerlis und Spielzeug mitzubringen.

Trainingszeiten

 Trainerinnen: 

 Anne-Christin Meyer

Tel. Nr. 0163 / 840 0804

 

 Mandy Stangl

Tel. Nr. 0152 / 0214 6460

 

nach oben