Familienbegleithundekurs

Der Familienbegleithundekurs ist unerlässlich für alle, die einen rücksichtsvollen Hund haben möchten, der auch innerhalb einer Familie mit Kindern seinen Platz akzeptiert.

Der Kurs kann direkt an den Welpenkurs anschließen und führt die Erziehung kontinuierlich fort.

Auch spätere Einsteiger sind herzlich willkommen. Entscheidend ist immer der individuelle Entwicklungsstand des Hundes.

Die gesteigerten Anforderungen stärken das Vertrauen im Team Mensch-Hund. Das souveräne und entspannte Verhältnis wird vertieft und die Sozialkompetenz des Hundes auf verschiedenen Ebenen gestärkt. Dazu gehören nicht nur die Beziehung zwischen Besitzer und Hund, sondern auch die soziale Interaktion unter Hunden sowie Begegnungen mit anderen Menschen mit und ohne Hund.

Der Kurs beinhaltet unter anderem:

-         10 Trainingsstunden

-         Lernverhalten von Hunden (theoretische Kenntnisse)

-         Weiter gesteigerte Aussenreize

-         Kennenlernen von Alltagssituationen und in neuer Umgebung: Gelände, Wald,  Park, Stadt

-         Verhalten im Verkehr (Begegnungen mit PKW, Fahrrad etc.)

-         Soziale Interaktion: Begegnungen mit anderen Hunden und Menschen

Maximale Anzahl der Teams ist begrenzt um einen optimalen Trainingsaufbau zu gewährleisten.

Vor dem ersten Training ist der Trainer zu kontaktieren.

  Trainerinnen: Anne-Christin Meyer Tel. Nr. 0163/8400804
  Mandy Stangl Tel. Nr. 01520/2146460
  Birgit Weißenborn Tel. Nr.  0173 / 6706140

Trainingszeiten: nach Absprache