Rally Obedience

Rally Obedience

bei dieser Sportart gilt es, einen vorgegebenen Parcours zu erarbeiten

Schilder dokumentieren die zu zeigenden Übungen . Bleibübungen, Winkel, Wendungen, 360 Grad-Drehungen, Slalomparcours mit und ohne Futterablenkungen sowie Abrufübungen.
Mensch und Hund sind ein Team und kommunizieren unterwegs miteinander

Trainingszeiten:   Donnerstag
17 bis 18 Uhr Klasse 2 und 3
18 bis 19 Uhr Beginner, Klasse 1 und Senioren

Trainerin:   Andrea Schmalz